Faszinierende Fakten über Ihre felliges Baby!

 

Haustiere. Ob sie nun unsere besten Freunde, unsere Babys oder unsere langjährigen Vertrauten sind, es ist nicht zu leugnen, dass sie die Welt für uns bedeuten. Aber leider stehen Haustierbesitzer auch einer Vielzahl von Unannehmlichkeiten gegenüber; einschließlich Allergene wie Fell und Milben. Und weil BISSELL Haustiere liebt, sorgen wir dafür, dass unsere tierfreundlichen Produkte jede noch so kleine Last beseitigen. Das heißt, dass sowohl Sie als auch Ihre felligen Babies ein glückliches Zuhause genießen können, ohne dabei Ihre Gesundheit oder die Gesundheit Ihres Haustiers zu gefährden.

Und weil Haustiere etwas so Besonderes sind, haben wir uns entschlossen, sie mit nicht nur einem saubereren Haus zu feiern, sondern auch mit einer Zusammenfassung von ziemlich beeindruckenden, haustierbezogenen Fakten. Und damit können Sie noch viel mehr auf Ihr Haustier stolz sein.

 

 

• Wenn Hunde zubeißen, üben ihre Kiefer einen Druck von etwa 200 Pfund aus.

• Flöhe können bis zu 200 Mal die Länge ihres Körpers überspringen.

• Die Wirksamkeit des internen Kühlsystems eines Hundes verhält sich direkt proportional zur Länge seiner Nase.

• Der einzige Weg für einen Hund, Hitze vom Körper abzuleiten, ist durch Hecheln, und der einzige Ort, an dem sie schwitzen, sind die Kehrseite und die Pfoten.

• Auf über 50% der Familien- und Weihnachtsportraits finden sich Haustiere.

• Katzen haben überhaupt keine Schweißdrüsen.

• Katzen haben an jeder Hinterpfote eine Zehe weniger, als an jeder Vorderpfote.

• Dalmatiner werden ohne Flecken geboren. Ihre Flecken entwickeln sich, wenn sie altern.

• Hunde können eine Geräuschquelle in 6/100 einer Sekunde richtig identifizieren - teilweise aufgrund der Tatsache, dass sie ihre Ohren schwenken können, die wie Radarschüsseln funktionieren.

• Die große Menge an Stickstoff in Haustierfell kann die Menge an Nährstoffen im Boden steigern. In der Folge ist von Tierbesitzern bekannt, dass sie kleine Mengen von Haustierfell dem Kompost hinzufügen.

• Haustierhaare in Gemüse- oder Blumengärten verteilen ist auch dafür bekannt, dabei zu helfen, Schädlinge zu abzuschrecken, von Nagetieren zu Hirschen.

• Katzen haben ein besseres Erinnerungsvermögen als Hunde. Nach einer Studie an der University of Michigan kann sich ein Hund höchsten 5 Minuten erinnern, während Katzen das bis zu 16 Stunden lang können. Das heißt, dass Katzen auch ein besseres Erinnerungsvermögen haben als Affen und Orang-Utans.

 

Los geht's, aufsaugen!

 

Back
Über BISSELL

BISSELL ist ein Familienunternehmen, das seit über fünf Generationen im Bereich der Haushaltsreinigung führend ist. Wir möchten verstehen, wie unsere Kunden leben und wie sie ihren Haushalt führen und reinigen. Deswegen untersuchen wir genau, wie Menschen heute leben und putzen.

Weiterlesen