Die 8 wichtigsten Reinigungsaufgaben, wenn Sie Gäste erwarten

 

Es ist leicht, sich an die eigene Unordnung zuhause zu gewöhnen. Papierstapel, Spinnweben in den Ecken oder unordentliche Räume bleiben leicht unbemerkt - außer bei Besuchern. Sauberkeit wird von den Besuchern immer geprüft, also wenn Sie also Gäste in dieser festlichen Jahreszeit erwarten, wollen Sich sich von Ihrer besten Seite zeigen. Um Ihnen zu helfen, haben wir die Top 8 zusammengestellt, die 8 wichtigsten Reinigungsaufgaben, die Sie erledigen MÜSSEN, bevor die Gäste kommen:

 

1. Putzen Sie Ihre Toilette

Das erscheint ganz logisch, aber mit Kindern im Haus kann Ihre Toilette in Sekunden wieder schmutzig sein. Egal wie unsauber Ihr Zuhause ist, Ihre Gäste werden Ihnen verzeihen, solange sie von einer wirklich sauberen Toilette begrüßt werden. Viele Gäste reisen weit, um ihre Lieben zu besuchen; sorgen Sie dafür, dass sie sich entspannen und wohl fühlen können, sobald sie ankommen, indem sie sicherstellen, dass sie ein sauberes Badezimmer vorfinden werden.

 

 

2. Putzen Sie Ihr Badezimmer

Direkt nach der wichtigsten Sauberkeitszone, der Toilette, kommt ein sauberes Badezimmer. Sauberes Badezimmer; Gäste möchten nach der Reise vielleicht baden oder duschen und treffen auf eine schmutzige, schimmelige, verschmierte oder haarige Badewanne oder Dusche. Reinigen Sie auf jeden Fall den oberen Rand der Badewanne und entfernen Sie sämtliche Haare aus dem Abfluss und von den Wänden in der Dusche. Niemand sieht gern irgendeine Spur einer anderen Person im Badezimmer. Machen Sie sich auch die Mühe, den Schmutz um die Flaschen im Badezimmer, die Seifenschalen usw. zu entfernen.

 

 

3. Kühlschrank ausräumen

Im Laufe des Jahres können manche Dinge schon einmal unter den Tisch fallen. Während Sie vielleicht nicht Zeit haben, den Gefrierschrank abzutauen, sollten Sie aber sicherstellen, dass Sie Ihren Kühlschrank reinigen. Gäste können versehentlich neugierig sein, wenn sie Ihnen etwas aus dem Kühlschrank geben wollen, während Sie (zum Beispiel) kochen, und sie könnten eine Packung öffnen, in der sie etwas finden, das 3 ​​Monate alt ist. Sofern Sie Schimmel nicht in Ihrem Essen oder jedes Mal beim Kühlschranköffnen einen unangenehmen Geruch haben wollen, reinigen Sie alle Schalen und Schubladen, und wischen Sie einmal gut durch, bevor Gäste ankommen.

 

4. Wechseln Sie Ihre Bettwäsche

Saubere Bettwäsche. Wie zuvor erwähnt, mag kein Gast die Spuren einer anderen Person in ihrem persönlichen Umfeld zu finden, auch wenn es nur vorübergehend ist. Stellen Sie sicher, dass Sie saubere Bettwäsche haben und wechseln Sie die Laken vor der Ankunft der Gäste. Kein Gast möchte die Decke zurückziehen und Haare oder Spuren auf der Bettwäsche finden. Frisch gewaschene und gebügelte Bettwäsche ist ein tolles Symbol der Gastfreundschaft für Besucher.

 

 

5. Schmutzige Gläser und Tassen

Viele Hausbesitzer, und in diesem Zusammenhang auch Restaurants, verstehen nicht, dass schmutzige Gläser ein Trinkerlebnis ruinieren. Das bezieht sich nicht unbedingt auf roten Lippenstift an einem Glas, sondern einfach auf Schmutz wie Flecken, Finger- und Lippenabdrücke auf einem Glas oder einer Tasse, was abstoßend sein kann. Achten Sie stets darauf, dass Sie Ihre Gläser gründlich reinigen, um Wasserflecken zu vermeiden oder ein milchiges Aussehen. Das gilt ebenso für Kaffeetassen. Verwenden Sie Mineralwasser, um die Rückstände von Kaffee vom Boden von Kaffeetassen zu entfernen.

 

6. Halten Sie Ihr Kuscheltier sauber

Während sich die meisten von uns, um die Pfötchen unserer Haustiere wickeln lassen (geben wir's zu, so ist es), ist es wichtig, der Chef zu bleiben, insbesondere wenn es um Besucher geht. Gäste im Haus finden das haarige Hundebettchen, verschmutzte Vogelkäfige oder verschüttetes Katzenstreu weniger liebenswert. Die meisten Gäste verstehen, dass Haustiere viel Pflege benötigen, dafür zu sorgen, dass Ihre Haustierbetten und Streubehälter sauber sind, wenn Ihr Gast kommt, ist trotzdem wichtig. Sollten sie das während des Besuchs verschlechtern, werden die Gäste verstehen, dass es sozusagen die Natur der Dinge ist. In einem Zuhause, das jedoch nach Katzenklo oder nassem Hund riecht, wird sich kein Gast willkommen fühlen.

 

 

7. Weg mit den Tagesdecken

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, um Ihre Überwürfe/Tagesdecken wegzupacken. Viele Hausbesitzer nutzen Tagesdecken oder Kissen, um ihre Couches zu verschönern oder eine besonders heimelige Note zu verleihen. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Tagesdecken und Kissen ordentlich liegen, ist dafür gesorgt, dass Ihr Haus elegant aussieht und, dass man sich vor der Ankunft des Gastes gekümmert hat.

 

 

8. Spinnweben

Spinnennetz im Sonnenlicht. Dies mag seltsam erscheinen, darauf hinzuweisen, aber viele Gäste haben Angst vor Spinnen. Einige Hausbesitzer hat Spinnen sogar in ihrem Haus (um Fliegen zu fangen, wie sie behaupten!), aber für Gäste können Spinnweben gruselig sein. Sie gehörten zu der Art von Detail, das man leicht übersehen kann, aber die Gäste werden sie wirklich wahrnehmen. Wir machen sie weg, und vergessen sie und die Tage vergehen, während der gute alte Opa Langbein weiterhin sein Netz genießt. Holen Sie sich den Staubwedel und entfernen Sie sie, bevor Ihre Gäste ankommen. Es dauert höchstens 10 Minuten, um das im ganzen Haus zu machen, und es lohnt sich.

 

 

Tipp vom Profi-Team:

Reinigungsmittel und Geschirr. In der Urlaubszeit erwartet niemand von Ihnen, dass Sie die gesamte Hausarbeit alleine bewältigen. Wenn Ihre Freunde Sie besuchen, und das häufiger, helfen sie gern, das Haus sauber zu halten. Um sie allerdings dazu zu bringen, müssen Sie mit einigen Reinigungsutensilien vorbereitet sein. Haben Sie verschiedenfarbige Schwämme für verschiedene Bereiche (Geschirr, Arbeitsplatten, Fußböden) und haben Sie genug Trockentücher und Handtücher, damit Ihre Besucher helfen können. Wenn es genug Utensilien gibt, wird es auch genug Helfer geben.

 

 

Back
Über BISSELL

BISSELL ist ein Familienunternehmen, das seit über fünf Generationen im Bereich der Haushaltsreinigung führend ist. Wir möchten verstehen, wie unsere Kunden leben und wie sie ihren Haushalt führen und reinigen. Deswegen untersuchen wir genau, wie Menschen heute leben und putzen.

Weiterlesen