10 einfache Wege, um mehr Zeit am Tag zu finden!

 

Für die meisten von uns ist es sehr schwierig, eine zusätzliche Minute, oder zwei, an einem Tag für irgendetwas frei zu räumen. Mit dem heutigen schnelllebigen Lebensstil kann es sein, dass Dinge wie Familienzeit und Erholung auf der Strecke bleiben. Aber selbst mit einem Berg an Verantwortung gibt es trotzdem einige heimliche, zeitsparende Tricks, die Ihnen helfen, mehr Zeit für die Dinge zu schaffen, die wirklich wichtig sind. Hier sind ein paar einfache Zeitspartipps, die Sie schon heute üben können; danken Sie uns später dafür.

 

 

Nichts planen.

Nur weil Sie rein technisch in Ihren Zeitplan passen könnten, heißt das nicht, dass Sie immer sollten. Setzen Sie sich eine Grenze, wie viele Aktivitäten die Kinder nach der Schule besuchen dürfen, an wie vielen Abenden in einer Woche Sie ausgehen wollen, an wie vielen Komitees Sie derzeit teilnehmen können - bevor all die Einladungen und Anfragen eintrudeln. Wenn man sehr beschäftigt ist, tendieren Dinge dazu, wenn sie nicht geplant werden, nicht stattzufinden. Machen Sie sich also einen Planungspunkt 'Nichtstun', als Zeit zum Ruhen und Entspannen. Behandeln Sie diese Zeit wie jede andere geplante Aktivität, zu der Sie sich verpflichtet haben, und halten Sie sie ein. Auch wenn die Kinder vielleicht viele verschiedene Nachschul-Aktivitäten machen wollen und es eine Herausforderung sein kann, das abzulehnen, wertvolle Zeit mit der Familie zu verbringen und ruhige, gesunde Eltern zu haben, ist es genauso wichtig wie die Entwicklung von sportlichen und kreativen Fähigkeiten und Hobbys.

 

 

Einmal herumsauen. Zweimal essen.

Ein Abendessen zubereiten kann ewig dauern, vor allem, wenn man die Zeit zum Saubermachen bedenkt. Versuchen Sie, jedes Rezept zu verdoppeln und die Hälfte für eine anderen Abend einzufrieren. Das heißt, Sie kochen und putzen im Grunde einmal alle zwei Abende.

 

 

Werden obsessiv organisiert.

Wenn Sie noch keine Systeme für Ihre Systeme haben - gut aufgepasst! Unorganisiert zu sein kann ein wichtiger Grund sein, warum man Zeit verschwendet. Wenn man wiederholt Zeit damit verbringt, Aufgaben zu erkennen, sich zu erinnern, zu kommunizieren und sie zu verwalten, kann viel länger dauern, als ein System in Kraft zu setzen, das dies macht. Verschiedene Systeme funktionieren für verschiedene Personen; Sie wissen, was Sie brauchen, um am besten zu funktionieren.

 

 

Multitasken Sie, als meinten Sie es.

Viele von uns haben Phase von "toter Zeit" im Alltag. Im Auto sitzen, während man auf ein Kind oder den Partner wartet, im Supermarkt oder in der Bank in der Schlange stehen, usw. Nutzen Sie diese Perioden, indem Sie praktisch zwei Dinge zur gleichen Zeit machen (und sie gut machen). Antworten Sie in Warteschlangen auf E-Mails, buchen Sie Termine und telefonieren Sie, während Sie im Auto warten, oder nehmen Sie die Hunde zum Joggen mit, statt einen Spaziergang zu machen und trainieren Sie so zur gleichen Zeit.

 

 

Unterbrechungen vermeiden.

Unterbrechungen lenken Sie von dem ab, worauf Sie sich gerade konzentrieren, und bringen Sie dazu, dass Sie Zeit dafür verschwenden, sich neu zu fokussieren und dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben, sobald die Unterbrechung vorbei ist. Die Forschung hat gezeigt, dass dies dazu führt, dass Menschen insgesamt etwa 25% mehr Zeit für die Aufgabe benötigen).

 

 

Machen Sie einen Plan, und halten Sie ihn ein.

Pflegen Sie eine wöchentliche Liste mit allgemeinen Aufgaben. Ob es Papierkram, Putzen oder Hausarbeiten sind (oder alle drei!), eine regelmäßige wöchentliche Zuteilung bestimmter Aufgaben wird dazu beitragen, dass sie gemacht werden und stellt sicher, dass sich die Dinge nie zu sehr anhäufen. Zum Beispiel markieren Sie Montag als Bank- & Wäschetage, Dienstags als Papier- und Einkaufstag, usw..

 

 

Identifizieren Sie Ihre persönliche "Zeit der Spitzenproduktivität".

Wir haben alle einen bestimmten Zeitraum in unserem Tag, in dem wir am effizientesten sind. (Für die Mehrheit der Menschen, ist das zwischen 8 Uhr und 11:30 Uhr, aber das muss nicht unbedingt der Fall für Sie sein.) Nutzen Sie diese Stunden für die anspruchsvollsten Aufgaben, die Sie an diesem Tag machen müssen. Wenn Sie eine nicht-berufstätige Mutter sind, kann dies auch in der Zeit sein, in der Ihr Kind ein Nickerchen hält oder fernsieht.

 

 

Vorbereitet aufwachen.

Erstellen Sie Ihre "To-Do"-Liste am Abend zuvor, so dass Sie beim Aufwachen am nächsten Tag sofort loslegen können. Dies sorgt für ein Gefühl der Produktivität und Zielerreichung, schon früh am Tag - das wird dazu beitragen, dass Sie motiviert bleiben.

 

 

Reisezeit minimieren.

Einer der fünf wichtigsten gemeinsamen Nenner, der auf die glücklichsten Menschen der Welt zutrifft, ist, dass sie nahe an der Arbeitsstätte leben. Als Ergebnis haben sie mehr freie Zeit, um sie mit Dingen zu verbringen, die ihnen wichtig sind, als wenn sie zusätzliche zwei Stunden am Tag im Verkehr säßen. Ob es um Schule oder Arbeit geht, oder einfach nur darum, die Kinder zur ihren Aktivitäten zu bringen, schauen Sie sich Ihre tägliche Routine an und prüfen Sie, wo Sie Zeit sparen können, indem Sie die Reisezeit verringern. Während zwei Stunden, oder sogar nur 1 Stunde pro Tag, vielleicht nicht so viel aussehen, ist es die tägliche Wiederholung, bei der es sich summiert. Zwei Stunden am Tag mit Pendeln verbracht, sind pro Woche bereits zehn Stunden und etwa vierundzwanzig Stunden in einem Monat. Das sind fast zwei volle Tage im Monat, die man mit Pendeln verbringt - das entspricht einem zusätzlichen Wochenende. Wie viel glücklicher würden Sie sein, wenn Sie jeden Monat ein zusätzliches Wochenende genießen könnten?

 

 

Lernen Sie das Wort "Nein" zu lieben.

So klischeehaft es ist, genauso wahr ist es - vor allem für Vollzeitmütter. Nur weil die Leute Sie bitten, Besorgungen für sie zu machen, auf ihre Kinder aufzupassen, freiwillig, Veranstaltungen zu organisieren und/oder irgendetwas anderes, heißt das noch lange nicht, dass Sie Ja sagen müssen! Das bringt uns direkt zurück zum Tipp Nummer 1; "Nichts planen". Wenn Ihre "Nichtstun"-Zeit und die geplanten Aktivitäten den ganzen Platz in Ihrem Kalender einnehmen, haben Sie keine Zeit mehr, etwas anderes zu vereinbaren. Dies heißt nicht, dass es nicht möglich wäre, muss aber warten, bis in Ihrem Zeitplan wieder Platz dafür ist. Dies wird Ihnen dabei helfen, mit möglichen Schuldgefühlen gut umzugehen, während Sie gleichzeitig nicht wieder in die Falle tappen, "überengagiert" zu sein.

 

Back
Über BISSELL

BISSELL ist ein Familienunternehmen, das seit über fünf Generationen im Bereich der Haushaltsreinigung führend ist. Wir möchten verstehen, wie unsere Kunden leben und wie sie ihren Haushalt führen und reinigen. Deswegen untersuchen wir genau, wie Menschen heute leben und putzen.

Weiterlesen