Was suchen Sie?
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Lieferzeit: 2-3 Werktage
140 Jahre Erfahrung
140 Jahre Erfahrung
Bis zu 5 Jahre Garantie
Bis zu 5 Jahre Garantie
Kostenloser versand ab 50 €
Kostenloser versand ab 50 €

BISSELL - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen der EU Mit Wirkung zum 16. October 2019

DATENSCHUTZINFORMATION FÜR ÖSTERREICH

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen und nutzen, werden wir als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und für die Dauer speichern, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich sind. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten (im Folgenden auch „Daten“ oder „Informationen“) sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

1.                  Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitungen auf unserer Website (https://www.bissellgermany.de/) durch den Verantwortlichen

BISSELL International Trading Company B.V.
Willem Fenengastraat 14, 1096 BN,  
Amsterdam
The Netherlands

Wenn Sie jedoch bei über einen Reseller von BISSELL bestellen, agieren BISSELL und dieser als gemeinsame Verantwortliche. Unabhängig davon, ob BISSEL als Verantwortlicher oder gemeinsamer Verantwortlicher Ihre Daten verarbeitet, können Sie Ihre Datenschutzrechte uns gegenüber jederzeit ausüben.

(im Folgenden "BISSELL")

Telefon: 020 3080481443

Mail: [email protected]

Sie können uns auch über die Seite „Kontakt“ direkt eine Nachricht zukommen lassen.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Rechten haben, können Sie uns direkt jederzeit unter der o.g. Anschrift oder unter [email protected] erreichen.

Sie können sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden

2.                  Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

  1. Besuchen der Webseite

Sie können unsere Webseite aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Im Rahmen eines jeden Zugriffs auf unsere Website ist es jedoch unumgänglich, dass gewisse personenbezogene Daten auf dem Server unseres Providers gespeichert werden, um einen Verbindungsaufbau der Website zu ermöglichen. Hierzu gehören Informationen wie:

  • Ihre Client IP-Adresse,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • der Name und die Beschreibung des von Ihnen verwendeten Internetbrowsers,
  • das Datum und die Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs.

Die Informationen werden in einem sogenannten Logfile auf dem Server unserer Webseite gespeichert und gelöscht, wenn das Logfile die maximale Größe überschreitet, vor einem neuen Release und nach einem Server-Neustart.

Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und der Verbindungsstabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können.

Die Informationen werden zudem verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und technische Fehler zusammenzustellen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse und der anderen Informationen aus dem Logfile ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Sicherheitsinteresse und der Erforderlichkeit einer störungsfreien sowie nutzerfreundlichen Bereitstellung unserer Webseite (dieses Interesse überwiegt nach unserer Interessensabwägung). Aus der Verarbeitung der IP-Adresse und anderer Information in dem Logfile können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen.

Wir speichern diese Daten nicht länger als 4 Wochen nach Erhebung.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies und Analyse-Dienste, wenn Sie unsere Website besuchen. Weitere Details finden Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung und über das Consent-Tool, das bei Aufruf der Website erscheint.

  1. Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Registrierungsbestätigung per E-Mail, die Sie bestätigen müssen, um den Newsletter zu erhalten (sog. Double Opt-In). Dies dient uns als Nachweis darüber, dass die Registrierung tatsächlich von Ihnen initiiert wurde.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit kostenlos, mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Hierfür können Sie zB den Abmeldelink in jedem Newsletter nutzen oder eine E-Mail an [email protected] senden. Haben Sie sich abgemeldet, werden Ihre Daten umgehend aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten daher nur solange speichern, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, maximal jedoch für zwei Jahre nach der letzten Kontaktaufnahme zu uns.

Wir versenden unseren Newsletter mittels der Dienste von Adwise BV, Twentepoort West 10, 7609RD7609 RD in Almelo, the Netherlands. Die E-Mail-Adressen und Namen unserer Newsletterempfänger werden daher in unserem Auftrag von Adwise verarbeitet.

Adwise verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Wir haben dazu mit Adwise einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Adwise, dass sie die Daten im Einklang mit der DSGVO verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Adwise versichert, dass personenbezogene Daten umfassend vor unerlaubten Zugriffen geschützt sind. Adwise selbst nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger nicht, um diese anzuschreiben und gibt die Daten nicht an Dritte weiter.

  1. Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren, erheben wir folgende Informationen:

  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Land,
  • Kontaktkategorie (entweder Presse, Business oder Verbraucher),
  • Telefonnummer (optional),
  • Ihre Nachricht (optional).

Wir verarbeiten die aufgeführten Informationen, um festzustellen, wer die Anfrage gesendet hat, und um die Anfrage beantworten und bearbeiten zu können.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und und wird im Rahmen der Beantwortung einer Kontaktanfrage auf unsere vorvertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO oder unsere berechtigten Interessen an der weiteren Korrespondenz mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gestützt (nach einer Interessensabwägung überwiegen unsere Interessen auch gegenüber Ihrem Recht auf Geheimhaltung). Die im Rahmen der Kontaktaufnahme von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage oder nach 6 Monaten, sofern Folgefragen auftauchen könnten, gelöscht.

  1. Bestellung von Produkten

Wenn Sie Produkte über unsere Webseite bestellen, erheben wir folgende Informationen:

  • E-Mail-Adresse,
  • Vorname, Nachname,
  • Adresse und Land,
  • Vertrags- und Bestelldaten.

Diese Daten werden erhoben

  • um Sie als unseren Vertragspartner zu identifizieren;
  • um die eingegebenen Daten auf Richtigkeit zu prüfen;
  • um die Zahlung Ihrer Bestellung abzuwickeln;
  • um etwaige Gewährleistungsansprüche zu bearbeiten und auch um etwaige Ansprüche gegen Sie geltend zu machen;

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die angegebenen Zwecke der Vertragserfüllung und vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie uns nicht sämtliche Daten übermitteln, können wir auch nicht Ihre Bestellung abwickeln.

Um eine reibungslose und einfache Abwicklung Ihrer Bestellung zu gewährleisten und für eine schnellere Klärung von etwaige Rückfragen, können Sie die folgenden weiteren Daten angeben:

  • Ihre Telefonnummer;
  • eine alternative Liefer- oder Rechnungsadresse;
  • Ihr Bundesland/ Provinz und
  • Name Ihres Unternehmens.

 

Die Bereitstellung dieser Daten ist freiwillig.

Ihre personenbezogenen Daten, die wir für den Auftrag erheben, werden bis zum Ende der gesetzlichen Gewährleistungsfrist gespeichert und dann gelöscht, es sei denn, wir sind aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung (von üblicherweise 7 Jahren nach Vertragserfüllung) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO verpflichtet oder Sie haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in eine längere Speicherung eingewilligt.

  1. Registrierung von Produkten

Wenn Sie Ihr BISSELL-Produkt auf unserer Webseite registrieren, erheben wir folgende Daten:

  • Vorname, Nachname;
  • Produktname, Seriennummer;
  • E-Mail-Adresse;
  • Telefonnummer (optional)
  • Kaufdatum (optional);
  • Postleitzahl, Stadt (optional) und
  • Land (optional).

Gewährleistungs- und Steuerzwecke

Wir verwenden diese Daten im erforderlichen Umfang, um Ihnen bei der Registrierung eine Garantie auf der Grundlage des Rechtsgrundes von Art. 6. 1 S.1 lit. b GDPR (Vertragserfüllung) zu geben. Wir speichern diese Daten so lange, wie die Garantie gilt, es sei denn, wir dürfen die Daten länger aufbewahren, z.B. um einer Verpflichtung zur Aufbewahrung von Daten für steuerliche Zwecke nachzukommen (die in der Regel 7 Jahre beträgt).

Kundenservice und Direktmarketingzwecke

Wir erheben diese Daten, um Statistiken über Informationen zu Produkten, die Sie interessieren könnten, durchzuführen und einen optimalen Service zu bieten.

Die Verarbeitung von Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Bereitstellung einer optimalen Kundenbetreuung stellt legitime Interessen im Sinne der vorgenannten Bestimmung dar (nach einer Interessensabwägung überwiegen unsere Interessen auch gegenüber Ihrem Recht auf Geheimhaltung). Wir speichern Ihre Daten für die Erbringung eines optimalen Kundenservice für die Dauer von 2 Jahren nach der letzten Bestellung oder 1 Jahr nach der letzten Kontaktaufnahme zu uns.

Sie werden jedoch nur dann mit solchen Informationen, die Sie interessieren, kontaktiert, wenn Sie Ihre explizite Zustimmung hierzu erteilt haben.

3.                  Übermittlung von Daten

Außer in den vorgenannten Fällen der Verarbeitung in unserem Auftrag (Newsletter-Versand) werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur in den folgenden Fällen an Dritte übermittelt:

  1. Webhosting

Für die Bereitstellung dieser Website bedienen wir uns der Dienste von Shock Media B.V. (im Folgenden: „Shock Media“). Shock Media sorgt in unserem Auftrag für die Speicherung dieser Website auf Servern (Hosting). Für das Angebot einer Website ist die Beauftragung eines Webhosting-Dienstes erforderlich und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, unser Angebot auf dieser Website bereitzuhalten (nach einer Interessensabwägung überwiegen unsere Interessen auch gegenüber Ihrem Recht auf Geheimhaltung).

Im Zusammenhang mit dem Hosting werden von Shock Media in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet, die durch den Besuch der der Seite im Zusammenhang mit den eingesetzten Cookies, Logfiles und Webanalyse-Diensten entstehen.

Wir haben mit Shock Media einen einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Hosting-Services abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Shock Media, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleisten.

  1. Vertragserfüllung

Soweit dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt. Hierzu gehört insbesondere die Übermittelung an Zahlungsdienstleister bzw. Kreditinstitute, um einen Zahlungsvorgang durchzuführen. Zur Abwicklung des Vertrages werden die Lieferadressen an unsere Lieferanten übergeben. Die übermittelten Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

  1. Zahlungsabwicklung mit Klarna

Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna anbieten zu können, werden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S: 1 lit. f DSGVO personenbezogene Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten und Bestelldaten, an Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden „Klarna“) übermitteln. Wir haben im Sinne der vorgenannten Vorschrift ein berechtigtes Interesse daran Ihnen die genannten Zahlungsoptionen anbieten können (nach einer Interessensabwägung überwiegen unsere Interessen auch gegenüber Ihrem Recht auf Geheimhaltung). Klarna kann so beurteilen, ob Sie die über Klarna angebotenen Zahlungsoptionen in Anspruch nehmen können und die Zahlungsoptionen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ihre personenbezogenen Daten werden von Klarna entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

  1. Übermittlung an BISSELL Homecare, Inc.

Ihre Daten werden an unsere Muttergesellschaft BISSELL Homecare Inc., USA übermittelt und können daher auf Basis des need-to-know-Prinzips weltweit von jedem BISSELL Unternehmen eingesehen werden. BISSELL hat angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten getroffen, wenn Ihre persönlichen Daten in die USA übermittelt werden. Werden Ihre Daten außerhalb der EU in ein Land ohne angemessenem Datenschutzniveau übermittelt, dann basiert dies auf abgeschlossenen Standardvertragsklauseln mit den jeweiligen BISSELL Unternehmen. Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie diese durchsehen möchten.

Die Übermittlung der Daten erfolgt zu internen Verwaltungszwecken und zur Gewährleistung unseres zentralen Kundenmanagements. Die Übermittlung der Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. f DSGVO, wobei die genannten Zwecke als berechtigte Interessen im Sinne dieser Vorschrift anzusehen sind(nach einer Interessensabwägung überwiegen unsere Interessen auch gegenüber Ihrem Recht auf Geheimhaltung).

  1. Übermittlung zu weiteren Zwecken

Im Übrigen übermitteln wir Ihre Daten an Dritte nur, soweit:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegeben haben;

die Übermittlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO erforderlich ist, der wir unterliegen;

  • dies in den folgenden Absätzen beschrieben ist.

Die übermittelten Daten dürfen von den Dritten nur zu den festgelegten Zwecken verwendet werden.

4.                  Cookies und Pixel Tags

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebots Pixel-Tags (auch Zählpixel oder Tracking-Pixel genannt) ein. Pixel sind kleine Grafiken, die über den HTML-Code unserer Seite eingebunden werden. Durch das Pixel-Tag selbst werden keine Informationen auf Ihrem Endgerät abgelegt oder verändert, so richten auch Pixel auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Die Pixel senden Ihre IP-Adresse, die Referrer-URL der besuchten Webseite, den Zeitpunkt, zu dem der Pixel angesehen wurde, den verwendeten Browser, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server. Dadurch ist es uns möglich Reichweitenmessungen und andere statistische Auswertungen durchzuführen, welche der Optimierung unseres Angebots dient.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies und Pixel-Tags ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5). Diese Technologien ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies und Pixel-Tags verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer fehlerfreien und nutzerfreundlichen Bereitstellung der Website sowie im Interesse Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich (nach einer Interessensabwägung überwiegen unsere Interessen auch gegenüber Ihrem Recht auf Geheimhaltung). Sofern wir die Verarbeitung jedoch nicht auf berechtigte Interessen stützen können, bitten wir Sie hierzu um Ihre Einwilligung.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Sie können durch entsprechende Tools bzw. Browser-Add-ons, den Einsatz von Pixel auf unseren Seiten unterbinden (z.B. durch das Add-on „AdBlock“ für den Firefox Browser).

Sie können Ihre Cookie-Einstelleungen jederzeit hier ändern.

5.                  Tracking und Targeting

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Analyse-,Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durchgeführt, daher nach Ihrer expliziten Einwilligung.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird.

 Wir werden die Verarbeitung solcher Informationen einstellen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit kostenlos, mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per Mail oder durch Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen hier [den entsprechenden Link einfügen].

  1. Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden: „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt und Cookies (s. Ziffer 4) verwendet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website (z.B. IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Zeitpunkt des Zugriffs, Referrer-URL sowie Information zum verwendetet Browser und Betriebssystem) werden in der Regel an Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy-Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Hierdurch werden Garantien geboten, das EU-Datenschutzrecht einzuhalten.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt nach Ihrer expliziten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO an der Analyse und Optimierung unseres Onlineangebotes sowie dem wirtschaftlichen Betrieb dieser Website. Daher verarbeitet Google die Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten gegenüber uns zu erbringen. Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Das von Google angebotene Universal Analytics mit User ID wird von uns nicht verwendet.

Gegebenenfalls werden die erfassten Daten an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte die Daten im Auftrag verarbeiten.

Wir haben die Werbefunktionen von Google Analytics aktiviert. Hierdurch werden Berichte zu Zielgruppen, demografischen Merkmalen wie Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher erstellt sowie zu unseren Marketing-Kampagnen. Die Daten hierzu stammen aus durchgeführten Kampagnen über Google-Dienste, aus interessenbezogener Werbung von Google, dem Google-Display-Netzwerk sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Ihre Identität wird uns dadurch nicht unmittelbar offengelegt. Mit Hilfe dieser Berichte können wir das Nutzerverhalten im Zusammenhang mit unseren Online-Angeboten noch besser auswerten und die Ansprache von Zielgruppen optimieren.

Wenn Sie eine Berücksichtigung Ihres Nutzerverhaltens in diesen Berichten nicht wünschen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, kostenlos und ohne Angabe von Gründen widerrufen oder die Erfassung von Daten durch Google Analytics wie weiter unten beschrieben verhindern. Sie können eine Erfassung zudem einschränken, indem Sie sich nicht in Ihrem eigenen Google-Konto anmelden, wenn Sie unsere Seiten besuchen.

Das von Google angebotene Universal Analytics mit User ID wird von uns nicht verwendet.

Gegebenenfalls werden die erfassten Daten an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte die Daten im Auftrag verarbeiten.

Die über Cookies erfassten Nutzerdaten werden nach 6 Monaten automatisch gelöscht.

Cookies von Google werden nur gesetzt, wenn Sie dem Einastz von Cookies über das Cookie-Banner oder die Cookie-Einstellungen zugestimmt haben. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie bei den „Cookie-Einstellungen“ (die Tracking- und Targeting-Tools scheinen bei Besuch der Website auf) das Feld „Marketing Cookies“ deaktivieren.

Darüber hinaus können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de=en ).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe. Informationen zur Datennutzung von Google finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

  1. Facebook Custom Audiences-Pixel

Wir setzen Facebook Website Custom Audiences der Facebook Ireland Ldt, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (im Folgenden “Facebook”) ein. Hierbei handelt es sich um einen Marketingdienst von Facebook. Dieser ermöglicht es uns, bestimmten Gruppen von pseudonymisierten Besuchern unserer Website, die auch Facebook nutzen, individuell abgestimmte und interessenbezogene Werbung auf Facebook anzeigen zu lassen.

Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel-Tag integriert, über das personenbeziehbare Daten über die Nutzung dieser Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Diese Informationen werden an Server von Facebook übertragen, die auch in den USA liegen können. Facebook ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Facebook gleicht automatisiert ab, ob Sie ein Facebook-Cookie gespeichert haben. Über das Facebook-Cookie wird automatisch ermittelt, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vorgang werden Sie durch den Abgleich der Daten weder durch uns noch durch Facebook persönlich identifiziert, weil die Funktion des erweiterten Abgleichs deaktiviert ist und wir keine E-Mail-Adressen an Facebook übermitteln.

Das Facebook-Pixel wird nur gesetzt, wenn Sie Ihre explizite Einwilligung hierzu über den Cookie-Banner oder den Cookie-Einstellungen erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, kostenlos und ohne Angabe von Gründen widerrufen oder Ihre Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern, indem Sie die „Marketing Cookies“ über das auf beim Besuch der Website angezeigte Tracking- und Targeting Tool deaktivieren.

Wir speichern die Daten für eine Dauer von maximal 6 Monaten nach ihrer Erhebung.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook.

  1. Adform

Wir nutzen auf unserer Website den Webanalysedienst von Adform A/S, Wildersgade 10B, 1408 Kopenhagen, Dänemark (im Folgenden: „Adform“).

Es wird dabei die Online Identifikationsnummer (Online-IDs) wie z.B. Cookie-IDs, IP-Adresse, Device-IDs, Advertising-ID / IDFA (z.B. auf Android oder Apple Smartphones) Ihres Endgeräts erhoben, um Ihr Endgerät, den von Ihnen verwendeten Internetbrowser bzw. die von Ihnen verwendete App bei einem erneuten Besuch wiederzuerkennen. Hierbei werden keine eindeutigen nutzerbezogenen Daten wie Name oder Adresse gespeichert. Alle von uns verwendeten IDs ermöglichen lediglich die Wiedererkennung Ihres Endgerätes, Ihres Internetbrowsers oder der verwendeten App.

Auf Basis dieser Daten werden uns von Adform verschiedene Statistiken zur Verfügung gestellt. Wir können auf diese Weise feststellen, ob Internetnutzer, die unsere Anzeigen gesehen haben, daraufhin unsere Website besuchen und für welche Produkte und Inhalte sie sich dort interessieren. Eine Verbindung zu den einzelnen Online-ID’s wird in den Statistiken nicht hergestellt.

Zudem können wir die Nutzer unserer Website bei einem erneuten Besuch wiedererkennen und bei einem zukünftigen Werbekontakt die Werbeanzeigen in den Inhalten auf Ihre Interessen (z.B. angesehene Produkte und Informationen) anpassen, sowie erkennen, über welche Anzeigen oder Vermittler die Nutzer auf uns aufmerksam geworden sind. Die Analyse der Werbekontakte, der angesehenen Inhalte unserer Website und die gezielte Auslieferung von Werbeanzeigen die auf Ihren Interessen basieren helfen uns dabei, Ihnen interessengerechte Werbung anzuzeigen.

Cookies von Adform werden nur gesetzt, wenn Sie Ihre explizite Einwilligung über den Cookie-Banner oder die Cookie-Einstellungen erteilt haben. Sie können Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, kostenlos und ohne Angabe von Gründen widerrufen oder Ihre Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern, indem Sie die „Targeting Cookies“ über das auf beim Besuch der Website angezeigte Tracking- und Targeting Tool deaktivieren.

Wir speichern die Daten für eine Dauer von maximal 6 Monaten nach ihrer Erhebung.

Sollten Sie eine Datenerfassung durch Adform nicht wünschen, finden Sie darüber hinaus unter dem folgenden Link eine Erläuterung, wie Sie die Datenerhebung auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät deaktivieren können: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/opt-out/.

6.                  Wahrnehmung von Betroffenenrechten

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

 

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

 

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

 

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

 

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an [email protected]

7.                  Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Darüber hinaus sind wir und unsere Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet. Ebenso erhalten unsere Subunternehmer und Vertreter, die zur Erfüllung ihrer beruflichen Aufgaben Zugang zu personenbezogenen Daten haben müssen, Zugang und sind in gleicher Weise zur Einhaltung des Datengeheimnisses und der Vertraulichkeit verpflichtet.

8.                  Aktualität der Datenschutzinformation

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu aktualisieren. Wir werden Änderungen auf dieser Website rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Datenschutzhinweise regelmäßig aufrufen, um sich über die aktuelle Version zu informieren.

Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation können Sie jederzeit unter https://www.bissellgermany.de/footer/privacy-statement  abrufen, speichern und ausdrucken.

Teilen Sie diesen Tipp