• slide 1

    SCHWIERIGE FLECKEN
    SIND FÜR
    IMMER VER-
    SCHWUNDEN

    Mit dem BISSELL SpotClean sind Sie auf unerwartete Verschmutzungen komfortabel vorbereitet. Er entfernt Spritzer und Flecken wo immer Sie diese finden, einfach mit Wasser!

SpotClean

Mit dem BISSELL SpotClean sind Sie auf unerwartete Verschmutzungen komfortabel vorbereitet. Er entfernt Spritzer und Flecken wo immer
Sie diese finden, einfach mit Wasser!

Leistung

Fleckenreiniger für Notfälle - entfernt Flecken, Verschüttetes und Spritzer schnell und einfach.

Entfernt schwierige Flecken dank der BISSELL Oxygen Boost-Formel permanent.

Reinigt Flecken & Spritzer überall – auf Teppichen, Teppichläufern, auf Polstern, im Auto u.v.m.

Heatwave-Technologie - Reinigung mit Wärme, sorgt für eine gleichbleibende Temperatur des Wassers während des gesamten Reinigungsprozesses.

Abnehmbarer Wassertank für leichtes Befüllen und Leeren.

Enthält Probierpackungen der Spot&Stain-Formel und der Oxygen Boost-Formel.

Technische Spezifikationen

Farbe Weiß & Rot
Oberfläche Spot & Stain Removal for Carpet, Rugs, Upholstery, Cars, Stairs
Watt/Leistung 330 W
Lärmpegel 74.04 dBA
Kabellänge 5 m
Gewicht 3,86 kg
Schlauchlänge 1,3 m
Zubehör 3
Reinigung mit Wärme Ja - HeatWave-Technologie
PowerJet-Technologie Ja - durch ein tragbares Zubehörteil
Einfach abnehmbare Wassertanks Ja
Kapazität Wassertank sauberes Wasser 1,1 l
Kapazität Wassertank Schmutzwasser 1,4 l
Zubehör in Reichweite / am Gerät Ja
Tragegriff Ja

Empfehlung für Sie...

  • SpotClean - Spritzer & Flecken
  • Spot Clean - Oxygen Boost
Verkaufsstellen »

FAQ

Wie befestige ich den Schlauch am SpotClean?

Die Schlauchgriffkonsole schnappt in die Rückseite der Maschine auf der Seite des Frischwassertanks. Der Schlauch umhüllt dann das Gerät und wird von einer Halterung auf der Vorderseite gehalten.

Wie reinige ich mein Deep Reach Zubehör?

Alles was Sie bauchen, ist ein Schlitzschraubenzieher! Es gibt ein Register innerhalb der Röhre, der die klare Abdeckung hält. Um sie zu lösen stecken Sie den Schraubenzieher in einem großen Winkel in die Röhre während Sie die klare Abdeckung entfernen. 

Mein Frischwassertank ist undicht. Was soll ich überprüfen?

ANTWORT: Überprüfen Sie ob das Tankventil undicht ist. Das schwarze, runde Ventil an der Unterseite sollte sich frei bewegen können wenn Sie es mit dem Finger drücken. Sollte es stecken bleiben oder eingedrückt bleiben, dann versuchen Sie es nochmal zu drücken damit das Ventil wieder in die normale Position zurückkehrt. Überprüfen Sie zusätzlich ob Risse oder Beschädigungen im Tank vorhanden sind. Der Austausch des Tankes löst dieses Problem. 

Mein SpotClean hat keinen Strom. Was soll ich überprüfen?

ANTWORT: 1) Untersuchen Sie zunächst ob das Kabel beschädigt ist. Wenn ja, dann sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit das Kabel auswechseln. Dies können Sie in jedem Fachhandel tun. 2) Versuchen Sie eine andere Steckdose. Sollte immer noch keine Stromversorgung vorhanden sein, dann überprüfen Sie Ihre Sicherung. 3) Ihr SpotClean verfügt über eine interne Wärmeschutzvorrichtung um es vor Überhitzung zu schützen. Wenn die Wärmeschutzvorrichtung aktiviert ist, dann stellt der Motor seinen Betrieb ein. Ist dies der Fall, dann versuchen Sie folgende Schritte:

  1. Schalten Sie den Reiniger aus und ziehen Sie das Gerät aus der Steckdose.
  2. Überprüfen Sie das Ende des Schlauches sowie des Zubehörs auf Blockaden und entfernen Sie diese gegebenfalls.
  3. Überprüfen Sie den Schmutzwassertank auf Verstopfungen und reinigen Sie diese bei Bedarf.

Lassen Sie den Motor für ca. 30 Minuten abkühlen, die Wärmeschutzvorrichtung setzt sich automatisch zurück. Danach können Sie mit Ihrer Reinigung fortfahren. Wenn die Wärmeschutzvorrichtung sich weiterhin nach den oben genannten Schritten aktiviert dann, dann kontaktieren Sie bitte ein BISSELL Kundenervicecenter. 

Mein SpotClean hat nur wenig oder keine Saugkraft. Was soll ich überprüfen?

1. Vergewissern Sie sich, dass der Schmutzwassertank nicht voll ist. Sie können den Tank auf zwei mögliche Arten entleeren: Durch die runde Kappe auf der Unterseite des Tanks oder durch den schwarzen Gummiverschluss an der Oberseite. Wenn diese Ventile lose oder nicht verschlossen sind, dann ist die Saugkraft sehr gering oder nicht vorhanden.

2. Entfernen Sie den Schmutzwassertank und überprüfen Sie die Saugkraft an der Basis des Geräts indem Sie die Hand vorhalten.



Sollte keine Saugkraft vorhanden sein, dann rufen Sie bitte ein BISSELL Kundenservicecenter an.

Ist Saugkraft vorhanden:

Entfernen Sie die schwarze “Entenschnabel” Dichtung. Überprüfen Sie ob die Dichtung eingerissen oder falsch eingesetzt ist. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung sich öffnet wenn Sie die flachen Enden drücken. Die große Seite der Dichtung wird in die abgerundete Öffnung eingeführt (siehe Bilder).

Ist die Dichtung beschädigt, dann ersetzen Sie diese mit einer neuen.

3. Leeren Sie den Schmutzwassertank und überprüfen Sie die Saugleistung direkt am Schlauch ohne Zubehör. Dies können Sie tun indem, Sie Wasser vom Waschbecken oder einer Tasse aufsaugen.
Ist keine Saugkraft am Ende des Schlauches vorhanden...
Überprüfen Sie den Schlauch auf Verstopfungen, indem Sie den Schlauch nach oben halten und Wasser in den Tank rinnen lassen. Sollte kein Wasser durchrinnen, dann kontaktieren Sie bitte ein BISSELL Kundenservicecenter.
Ist Saugkraft am Ende des Schlauches vorhanden...
Überpüfen Sie das Polstermöbelzubehör auf Beschädigungen und ersetzen Sie es wenn nötig.
Säubern Sie die Spitze der Spritzdüse mit einer Zahnbürste oder einer Büroklammer.

4. Ihr SpotClean verfügt über eine interne Wärmeschutzvorrichtung um es vor Überhitzung zu schützen. Sollte die interne Wärmschutzvorrichtung aktiviert sein, dann schaltet sich der Motor automatisch ab. Sollte dies passieren, dann schalten Sie die Maschine aus und ziehen Sie den Stecker. Überprüfen Sie den Schlauch und die Zubehörteile auf Risse oder Verstopfungen und entfernen Sie diese gegebenfalls. Überprüfen Sie ebenfalls den Schmutzwassertank sowie den Turm im Tank auf etwaige Verstopfungen. Warten Sie 30 Minuten und die interne Wärmeschutzvorrichung setzt sich automatisch zurück und Sie können mit der Reinigung fortfahren.

5. Sollte nichts von dem funktionieren dann kontaktieren Sie bitte ein BISSELL Kundenservicecenter.

Mein SpotClean ist beim Tank undicht. Was muss ich überprüfen?

ANTWORT: 1. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung auf der Unterseite des Schmutzwassertanks richtig sitzt. Ist die Dichtung nicht ganz eingerückt ist, dann ist der Tank undicht und verliert Wasser. Die Dichtung passt nur in eine Richtung in den Tank.
2. Stellen Sie sicher, dass keine Fremdkörper in den Zwischenräumen der Dichtung steckt. Ist Schmutz in den Zwischenräumen, dann passt die Dichtung nicht ganz in den Sammeltank und verursacht das Auslaufen von Wasser (siehe Bilder unten)

3. Vergewissern Sie sich, dass der graue Turm im Tank richtig eingesetzt ist. Der Pfeil am grauen Deckel sollte in einer Linie sein mit dem Schloss Symbol. Sitzt es nicht am richtigen Platz dann tritt Wasser auf der Unterseite des Bodens aus.

Mein SpotClean ist auf der Unterseite undicht. Was muss ich überprüfen?

- Bitte überprüfen Sie zuerst wo sich die undichte Stelle befindet. Wenn aus der Unterseite Ihres Geräts Wasser austritt, dann überprüfen Sie bitte die FAQs bezüglich des Wassertanks.
- Vergewissern Sie sich, dass der graue Turm im Tank richtig eingesetzt ist. Der Pfeil am grauen Deckel sollte in einer Linie sein mit dem Schloss Symbol. Sitzt es nicht am richtigen Platz dann tritt Wasser auf der Unterseite des Bodens aus.

  

Stellen Sie sicher, dass der Schwimmer im Sammeltank ordnungsgemäß funktioniert. Entleeren Sie den Auffangbehälter und drehen Sie ihn mehrmals um. Der Schwimmer sollte sich leicht hin und her schieben. Sollte der Schwimmer in der offenen Position stecken bleiben, dann kann Wasser in das Gehäuse der Maschine eindringen. Sie müssen möglicherweise den Schwimmerstapel ersetzen.

Sollte KEIN Wasser in dem Bereich sein, dann kontaktieren Sie bitte ein BISSELL Kundenservicecenter.

Mein SpotClean sprüht kein Wasser. Was muss ich überprüfen?

ANTWORT: 1. Nach dem Füllen des Tanks mit Wasser und Reinigungsmittel, spülen Sie die schwarze Kappe auf der Unterseite und platzieren Sie den Tank auf Ihren SpotClean.
Der Wassertank weist Vertiefungen auf der Unterseite auf. Drücken Sie den Tank in die vorgegebene Position und überprüfen Sie die Zwischenräume von Tank und Basis der Maschine.

2. Entfernen Sie das Zubehör und überprüfen Sie ob die Maschine jetzt Wasser sprüht.



Sprüht das Gerät immer noch nicht, dann reinigen Sie die Spritzdüse mit einer Büroklammer.

3) Stellen Sie sicher, dass der Tank genug Wasser und Reinigungsmittel beinhaltet.
a) Drücken Sie das schwarze Ventil auf der Unterseite des Tanks und überprüfen Sie ob Wasser austritt.
i. Wenn kein Wasser durch das Ventil austritt, dann muss der Tank möglicherweise ersetzt werden.
ii. Tritt Wasser aus dem Tank, dann ist die Maschine möglicherweise aus der Blütezeit. Heben Sie vorsichtig den Tank während Sie den Trigger drücken ODER drücken Sie sanft den Tank während Sie den Trigger drücken.

4. Sollte der Schlauch Wasser sprühen ohne Düse dann muss die Düse möglicherweise gereinigt werden. Sie können die Düse mit einer Bürste oder Büroklammer reinigen. Überprüfen Sie die Düse ebenfalls auf Beschädigungen..
i. Hat dies funktioniert? Wenn nein:
1. Saugen Sie mehrere Tanks von warmen Wasser in den Sammeltank. Dies sollte Verstopfungen im Inneren des Schlauches lösen. Wenn Sie diesen Vorgang beenden, versuchen Sie abermals ob die Sprühfunktion funktioniert.
2. Sollte es noch immer nicht funktionieren, dann kontaktieren Sie bitte ein BISSELL Kundenservicecenter.

SpotClean Allgemeine Informationen
  • Die HeatWave Technologie stellt eine konstante Wassertemperatur während des gesamten Reinigungsprozesses sicher.
  • Der SpotClean wiegt 3.86 kg
  • Die Schlauchlänge beträgt 1.3 m
  • Die Kabellänge beträgt 5 m
  • Die Frischwassertank Kapazität beträgt 1.1 L und die Kapazität für Schmutzwasser beträgt 1.4L 
Wo finde ich die Modellnummer und Seriennummer?

Diese finden Sie auf dem Sticker auf der Rückseite des Geräts.

Was bedeutet HeatWave Technologie?

Die HeatWave Technologie stellt eine konstante Wassertemperatur während des gesamten Reinigungsprozesses sicher.

Welche Temperatur soll das Tankwasser haben?

Das Wasser sollte nicht heißer als 60 Grad sein. Füllen Sie kein kochendes oder aufgewärmtes Wasser von der Mikrowelle in den Tank.